Sondaschule – Schere Stein Papier

„Ich schau in den Spiegel und schwelg in Nostalgie“, so beginnt der Titelsong des aktuellen Sondaschule-Albums. Die sonst eher als Spaß-Rocker bekannte Ska-Punk-Band aus dem Ruhrgebiet will damit deutlich politischer sein. In „Schere, Stein, Papier“ rechnet das lyrische Ich mit seinem Leben ab, der Theologe würde sagen: Voller Sünden. Gewalt, Drogen, „immer wieder der Grund für Mamas Tränen im Gesicht, ich war nicht immer stolz drauf, doch ändern kann ichs nicht.“
Im Refrain dann „die Frage aller Fragen, am Ende liegt‘s bei dir: Himmel oder Hölle? Schere, Stein, Papier?“
Gewinnen oder Verlieren. 50:50 stehen die Chancen im Spiel. Himmel oder Hölle?
„Sondaschule – Schere Stein Papier“ weiterlesen